sportsbusiness.at

Suche
Close this search box.

Radsport: Lidl wird offizieller Namenssponsor der Deutschland Tour

(c) Lidl

Diesen Artikel teilen

Der Discounter-Konzern erweitert sein Engagement im Radsport und wird Hauptsponsor des wichtigsten Radrennens in Deutschland.

Die >> Deutschland Tour gilt als das bedeutendste Radrennen des Landes. Seit seiner Rückkehr im Jahr 2018 hat dieses Rennen unzählige Radsportfans begeistert. Die Veranstalter sehen es als ihr Ziel, erstklassigen internationalen Radsport hautnah an die Fans in Deutschland heranzubringen. >> Lidl war zuvor schon im Radsport als Sponsor aktiv, geht jetzt aber noch einen deutlichen Schritt weiter. Neben den Rollen als Haupt- und Namenssponsor wird Lidl zudem der „Offizielle Frische-Partner“ der Deutschland Tour sein. Zusätzlich präsentiert Lidl auch das Rote Trikot des Gesamtführenden der Tour.

Maciej Magdziarz, der Geschäftsführer Marketing von Lidl sagt dazu: „Radfahren, ob sportlich ambitioniert oder als Teil des Alltags, ist ein idealer Baustein für einen aktiven Lebensstil. Diese Idee steht auch bei Lidl im Fokus, denn neben Bewegung fördert eine gesunde und bewusste Ernährung das Wohlbefinden. Dafür zu werben und noch mehr Menschen für den Radsport zu begeistern, verbindet Lidl und die Deutschland Tour. Wir wollen den professionellen Radsport der breiten Masse zugänglich machen und die Menschen im Rahmen unserer sozialen Verantwortung für ein aktives und gesundes Leben begeistern. Dazu haben wir zahlreiche Aktionen für die Fans an der Rennstrecke und die Zuschauer zuhause geplant.“

Der Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports, Matthias Pietsch meint zudem: „Der heutige Tag ist ein Meilenstein für die Deutschland Tour. Wir freuen uns, mit Lidl einen Partner zu begrüßen, dem die Förderung des Radfahrens genauso am Herzen liegt wie uns. Deshalb tragen wir diese Mission in unserem Unternehmensnamen und ab jetzt auch Lidl im Namen der Deutschland Tour. Gemeinsam wollen wir noch mehr Menschen für das Radfahren begeistern.“

Der Beginn einer langfristigen Partnerschaft

Die Gesellschaft zur Förderung des Radsports ist eine Tochtergesellschaft von A.S.O. und damit des Organisators der „Tour de France“ und richtet die Deutschland Tour aus. Damit ist sie der Vertragspartner der langfristigen Partnerschaft mit Lidl. Damit setzt Lidl neben seinen internationalen Partnerschaften, wie dem UCI WorldTeam und dem UCI Women’s WorldTeam Lidl-Trek, auch im deutschen Heimatmarkt auf die Förderung des Radsports.

Im vergangenen Sommer erlebten 750.000 Fans entlang der Strecke sowie sechs Millionen Fernsehzuschauer die Rundfahrt. Die Deutschland Tour hat darüber hinaus über 6.000 Teilnehmer mobilisiert, die an den Begleitveranstaltungen rund um das Profi-Rennen teilgenommen haben: angefangen von den jungen Teilnehmern der „kinder Joy of Moving mini tour“ über die Juniorinnen der „Newcomer Tour“ bis hin zu den Hobbyathleten der „Cycling Tour“.

In diesem Jahr findet die Lidl Deutschland Tour vom 21. bis 25. August statt und führt von Schweinfurt nach Saarbrücken. Neben den Stars der „Tour de France“ werden auch die besten deutschen Radsporttalente ihren Fans in der Heimat präsentiert.

Neueste Beiträge

(c) Gepa Pictures

Rekord-Wette: ADMIRAL fordert den SK Rapid heraus [Partner-News]

MarkusKraetschmer_MusterFaust_Jubel

Markus Kraetschmer: „Comeback? Habe nach Vertragsende mit drei Klubs verhandelt.“ [Partner-News]

interwetten job logo neu

[Job] Junior Marketing- und Sponsoring Manager (m/w/d) – Interwetten

(c) UEFA

Euro 2024: Nike dominiert Trikotsponsoring

(c) GEPA pictures

French Open-Preisgeld: Mehr als 50 Millionen Euro

Podcast​