sportsbusiness.at

Suche
Close this search box.

Hankook Tire verlängert als Partner der UEFA Europa League und der UEFA Conference League

(c) Hankook Tire

Diesen Artikel teilen

Der Premium-Reifenhersteller Hankook verlängert sein Engagement in der UEFA Europa League um weitere drei Jahre bis zum Ende der Saison 2026/27. Durch das Sponsoring der UEFA Conference League soll Hankooks Zweitmarke Laufenn seine Markenbekanntheit in diesem Segment weiter ausbauen.

Das Konzept der neuen Saison wird durch verschiedene Sponsorenrechte und -aktivitäten ergänzt, die sich Hankook Tire für die UEFA Europa League und die UEFA Conference League gesichert hat. Initiativen wie die „Referee Mascots“ bei Saison- und Finalspielen werden für die Fanbindung sowie im Rahmen von Maßnahmen zur sozialen Unternehmensverantwortung (CSR) genutzt und regelmäßig in Zusammenarbeit mit der UEFA-Stiftung für Kinder eingesetzt.

Zahlreiche digitale Aktivitäten auf den Kanälen von UEFA und Hankook sollen Fußballfans in ganz Europa noch stärker einbinden, zum Beispiel durch die Verlosung von Premium-Tickets für alle Spiele über die Microsite hankook.win.

Mit exklusiven Events wie der „Back Stadium Tour“ werden zudem einmalige Erlebnisse im Stadion geboten. Darüber hinaus präsentiert Hankook Tire auch weiterhin den „Player of the Match“ nach beiden Finalspielen. Beide Marken, Hankook und Laufenn, werden bei jedem Spiel mit LED-Bandenwerbung sowie weiteren Markenelementen wie Medienwänden bei TV-Interviews und Pressekonferenzen beworben.

„Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit der UEFA für drei weitere Jahre fortzusetzen“, so Sanghoon Lee, Präsident von Hankook Tire Europe. „Fußball ist der populärste und beliebteste Sport in Europa. Millionen von Fans werden die Spiele im Fernsehen und in den Stadien verfolgen, und wir sind stolz darauf, ein Teil davon zu sein. Unser Sponsoring der UEFA Europa League und der UEFA Conference League ist ein Schlüsselelement unserer Marketingstrategie, die darauf abzielt, die Bekanntheit und Attraktivität von Hankook und Laufenn auf dem europäischen Markt weiter zu steigern. Insbesondere die signifikante Markenpräsenz unserer für Elektrofahrzeuge entwickelten Marke Hankook iON wird uns bei unserem Ziel unterstützen, der weltweit führende Hersteller von EV-Reifen zu werden. Darüber hinaus hat sich die Einführung der UEFA Conference League bereits als perfekte Plattform erwiesen, um die Bekanntheit unserer Zweitmarke Laufenn in Europa zu steigern.“

„Wir sind hocherfreut, dass Hankook, der langjährigste Sponsor der UEFA Europa League, auch in den nächsten drei Spielzeiten Partner der UEFA Europa League und der UEFA Conference League bleibt, insbesondere im Hinblick auf die neue Ära der Ligaphasen unserer Männer-Klubwettbewerbe. Wir freuen uns darauf, unsere seit über zehn Jahren bestehende erfolgreiche Partnerschaft weiter auszubauen, um den Fans noch mehr Erlebnisse zu bieten und gleichzeitig unser gemeinsames Engagement für die Allgemeinheit voranzutreiben“, sagt Guy-Laurent Epstein, UEFA-Marketingdirektor.

Neueste Beiträge

LamineYamal_RalfRangnick_DavidAlaba_EURO2024

Der große Social-Media-Report zur Euro 2024: ÖFB mit deutlichem Follower-Wachstum [Partner-News]

(c) SK Rapid | Widner

SK Rapid und sporteo verlängern Zusammenarbeit [Partner-News]

(c) SCR Altach

Cashpoint beendet Hauptsponsoring des SCR Altach ab 2025/26

(c) Hisense Gorenje Austria

Erhöhte Präsenz für Hisense durch EM-Sponsoring

(c) sportsbusiness.at

Integrität im Fußball: Ein Blick hinter die Kulissen von ÖFB und Play Fair Code [Exklusiv]

Podcast​