sportsbusiness.at

Suche
Close this search box.

erste bank vienna night run präsentiert neues Konzept

(c) Stephan Schütze

Diesen Artikel teilen

„Neuer, größer, besser“: Der erste bank vienna night run stellt ein neues Konzept für seine 18. Ausgabe am 26. September 2024 vor.

In seiner 18. Auflage findet der erste bank vienna night run erstmalig nicht an einem Dienstag, sondern an einem Donnerstag, den 26. September 2024, statt. Zudem wird der erste bank vienna night run dieses Jahr den Heldenplatz in eine Eventarena mit mehr Raum und Möglichkeiten für Firmen- und Sponsorenzelte und die abschließende Feier verwandeln.

„Neuer, größer, besser: 2024 verspricht der erste bank vienna night run ein Laufspektakel der Superlative zu werden! In seiner 18. Auflage findet der erste bank vienna night run erstmalig nicht nur an einem neuen Termin statt, sondern wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch mit einem neuen Eventkonzept, neuer Eventarena, mit neuer Streckenführung und beeindruckendem Zieleinlauf überraschen. Natürlich werden wir auch gemeinsam wieder ein Zeichen für ein gelebtes Miteinander im Sport und den Klimaschutz setzen“, so Veranstalter Hannes Menitz.

Neue Streckenführung

Der Start befindet sich 2024 auf dem Burgring in Höhe des Kunsthistorischen Museums, danach geht es wie gehabt fünf Kilometer lang rund um den historischen Prachtboulevard. Auf Höhe der Staatsoper beginnt der neue „Glaub an Dich“-Zielsprint mit DJ-Tunes und Animationsprogramm. Der Zieleinlauf befindet sich auf dem Opernring kurz nach dem Goethedenkmal. Die Siegerehrung und After-Run-Party finden auf dem Heldenplatz statt.

Anmeldungen zum erste bank vienna night run sind auf >> viennanightrun.at möglich.

Auch 2024 macht es sich der erste bank vienna night run zum Ziel, mehr für den Klimaschutz zu leisten und mehr CO2 zu binden als das Event ausstößt. Pro Teilnehmer wird in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Initiative blue life ein VCS-zertifizierter Mangrovenbaum gepflanzt.

Neueste Beiträge

(c) Admiral

Alfred Tatar Trainer beim SC Rabenstein! [Partner-News]

(c) Grießenböck

Sportvereine und Verbände müssen in die Mittelbeschaffung investieren [Partner-News]

stats perform job logo

[Job] Data Insights Editor – Stats Perform

(c) Gepa Pictures

Ab 2024/25 Stehplatz-Europacup-Comeback auch in Österreich

(c) Sportunion / Markus Frühmann / lefti.at

Sportunion diskutiert über KI und wendet sie selbst an

Podcast​