sportsbusiness.at

Suche
Close this search box.

Channel 4 überträgt Formel-1-Finale im FreeTV

(c) Pixabay

Diesen Artikel teilen

Der britische TV-Sender Channel 4 hat sich die Übertragungsrechte für das entscheidende letzte Rennen der Formel-1-Saison am Sonntag für Großbritannien gesichert, nachdem Sky zugestimmt hat, seine Berichterstattung zu teilen.

Alex Mahon, Chief Executive von Channel 4, kommentierte: „Wir freuen uns, dass die ganze Nation eines der aufregendsten Finales einer Formel-1-Saison seit Menschengedenken sehen kann, wenn Lewis danach strebt, der meistgekrönte Weltmeister aller Zeiten zu werden.

„Nachdem wir zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt Test Cricket im frei empfangbaren Fernsehen übertragen und Millionen von Menschen an der Freude über Emma Raducanus Triumph bei den US Open teilhaben lassen haben, freuen wir uns sehr über die Partnerschaft mit Sky, die es einem möglichst großen Publikum ermöglicht, diesen historischen Sportmoment in der Formel 1 zu erleben.“

Im Rahmen der Vereinbarung wird Channel 4 die von Sky produzierte Live-Übertragung des Rennens mit den Moderatoren Nico Rosberg, Jenson Button, Martin Brundle, Nat Pinkham, David Croft, Karun Chandhok, Simon Lazenby und Ted Kravitz ausstrahlen.

Der Sender teilte außerdem mit, dass ein Team bestehend aus Steve Jones, David Coulthard, Mark Webber und Lee McKenzie ab Mittag 15 Minuten lang auf das Rennen vorbereiten wird, bevor es an Sky für die Vorberichterstattung und die Live-Berichterstattung über das Rennen selbst übergeht.

Stephen van Rooyen, EVP & CEO UK & Europe Sky, fügte hinzu: „Der Grand Prix am Sonntag ist eines der größten Sportereignisse des letzten Jahrzehnts und könnte ein historischer Moment für den britischen Sport sein. Durch unsere Partnerschaft mit Channel 4 haben wir uns entschieden, das Rennen zu Weihnachten dem ganzen Land zu schenken, so dass jeder Teil eines großen nationalen Moments sein kann, wenn Lewis Hamilton um einen historischen achten Weltmeistertitel kämpft.

„Das Sky Sports Formel 1-Team wird den Zuschauern auf Channel 4 und Sky Sports die besten Einblicke, Kommentare und Analysen zu jeder Kurve dieses mit Spannung erwarteten letzten Rennens der Saison bieten. Darüber hinaus werden alle Sky TV-Kunden das wichtige Qualifying am Samstag und das Rennen am Sonntag live verfolgen können, das wir auch live auf Sky Showcase zeigen werden.“

Neueste Beiträge

Fotos: SK Rapid / Widner bzw. Austria Wien / Daniel Shaked

Rapid und Austria stellen neue Auswärtstrikots vor

(c) Genius Sports

Genius Sports startet Echtzeit-Sportwerbeplattform vor Paris 2024

(c) Prime Hydration

US-Olympiakomitee verklagt Prime wegen Markenrechtsverletzung

(c) DFB

Wiesenhof neuer Partner der DFB-Frauen

(c) Bayer 04 Leverkusen

Ceat ist neuer Premium- und Reifenpartner von Bayer 04 Leverkusen

Podcast​