sportsbusiness.at

Suche
Close this search box.

Budapest: Neue Arena fast fertig

(c) WHB Group, Barla Drón Film

Diesen Artikel teilen

(c) WHB Group, Barla Drón Film

Bereits im Juni wurde es erwartet, das neue Bozsik Stadion in Budapest, Ungarn. Nun ist bestätigt, dass die Arbeiten im Dezember endgültig abgeschlossen sein werden.

Damit sollte das Fußballstadion noch in diesem Jahr die Genehmigung zur Nutzung erhalten, wird aber wahrscheinlich erst 2021 offiziell eröffnet.

Das rot-schwarz-weiße Stadion in den Farben des Fußballklubs Honved Budapest trägt bereits ein riesiges Schild mit dem Namen „Bozsik Aréna“. Auch eine Löwenskulptur wartet auf ihr Debüt, die bei der Eröffnung des Stadions enthüllt werden soll.

„Der Rest des Gebäudes wird in einem stetigen Tempo fertig gestrichen, mit warmen Fliesen ausgelegt und eingerichtet. Auch die Betriebstests werden nach und nach beginnen, so dass das Gebäude noch in diesem Jahr problemlos eine Nutzungsgenehmigung erhalten wird“, sagt Bauleiter Bálint Boros.

Gleichzeitig werden Geländer und Zäune für die zukünftige Abtrennung und Sicherheit von Menschenmengen errichtet. Ein Stadionbeschilderungssystem wird entwickelt, um eine einfache Navigation zu gewährleisten. Für den Dezember sind dann noch Tests mit Flutlicht, CCTV, Videotafeln und Beleuchtung geplant.

Grundsätzlich wurde davon ausgegangen, dass das Stadion schon im Frühjahr 2020 fertig ist. Der Termin wurde dann auf Ende Juni und später auf November verschoben, da COVID-19 für Schwierigkeiten sorgte. Die Arena zählt zur UEFA-Kategorie 4 in Budapest und umfasst 8.200 überdachte Sitzplätze.


Vernetzen Sie sich mit sportsbusiness.at auf LinkedIn:

Neueste Beiträge

outdoor ispo

Die OutDoor by ISPO in München steht kurz bevor [Partner-News]

(C) GAK 1902

Neuer Hauptsponsor für den GAK

(c) Admiral Sportwetten

ADMIRAL Bundesliga SIXPACK mit neuem Höchstwert [Partner-News]

(c) B1 SmartTV

Sportworld verkündet Integration von Red Bull TV und DFB Play TV

(c) Pixabay

Bericht: Borussia Dortmund vereinbart neuen Sponsoringdeal mit Rheinmetall

Podcast​