sportsbusiness.at

Suche
Close this search box.

Bericht: McDonald’s bemüht sich um Titelsponsoring der Ligue 1

Diesen Artikel teilen

Die Fast-Food-Kette soll Berichten zufolge als neuer Titelsponsor der französischen Ligue 1 einsteigen.

Die Ligue 1 führt laut französischen Sportmedien Gespräche mit dem globalen Fast-Food-Powerhouse McDonald’s, um die Marke zum neuen Titelsponsor der Fußballliga zu machen.

McDonald’s soll demnach einen Dreijahresvertrag als Titelsponsor der Ligue 1 unterzeichnen und für die Namensrechte ab 2024/25 bis zu 20 Millionen Euro pro Saison zahlen.

Dies würde einer Erhöhung von fünf Millionen Euro pro Saison gegenüber dem aktuellen Vertrag mit Uber Eats entsprechen, der derzeit auf 15 Millionen Euro pro Saison angelegt ist.

Neueste Beiträge

(c) Admiral

Alfred Tatar Trainer beim SC Rabenstein! [Partner-News]

(c) Grießenböck

Sportvereine und Verbände müssen in die Mittelbeschaffung investieren [Partner-News]

stats perform job logo

[Job] Data Insights Editor – Stats Perform

(c) Gepa Pictures

Ab 2024/25 Stehplatz-Europacup-Comeback auch in Österreich

(c) Sportunion / Markus Frühmann / lefti.at

Sportunion diskutiert über KI und wendet sie selbst an

Podcast​